Verkehrsrecht / Verkehrsstrafrecht

Im Bereich des Verkehrsrechts liegen meine Schwerpunkte im Verkehrsstrafrecht und Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht sowie in der Unfallschadenregulierung.
Verkehrsrecht in Düsseldorf

Verkehrsstrafrecht und Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht

Hierzu gehören insbesondere Bußgeldangelegenheiten / Verkehrsordnungswidrigkeiten, in denen ein Ermittlungsverfahren läuft oder gegen einen bereits ergangenen Bußgeldbescheid Einspruch einzulegen ist, etwa wegen

Verkehrsschadenmanagement / Unfallschadenregulierung

Hierzu gehören vor allem Ansprüche nach einem Verkehrsunfall wegen Sachschaden
  • Reparaturkosten oder gfls. Abrechnung auf Totalschadenbasis
  • Mietwagenkosten
  • Nutzungsausfall
  • Wertminderung
Personenschaden aufgrund von Körperverletzung und Tod
  • Schadensersatz
  • Schmerzensgeld / Schmerzensgeldrente
  • Haushaltsführungsschaden
  • Vermehrte Bedürfnisse nach einem Verkehrsunfall mit schwerster Körperverletzung
  • Ansprüche Hinterbliebener nach Unfalltod
Zu den Mandanten eines Rechtsanwalts für Verkehrsrecht und Unfallrecht gehören
  • PKW-Fahrer
  • Dienstleistungsunternehmen im Bereich Verkehr und Logistik
  • Berufskraftfahrer, wie etwa LKW-Fahrer oder Busfahrer und Taxi-Fahrer
  • Straßenbahnfahrer
  • Motorradfahrer
  • sonstige Teilnehmer im Straßenverkehrs, seien es Fußgänger, Jogger, Skater, Fahrradfahrer.
Neben Fachkompetenz im Zivilrecht und Strafrecht verfügt ein Fachanwalt für Verkehrsrecht über ein überdurchschnittliches Verständnis für unfallanalytische Zusammenhänge sowie auch Grundkenntnisse in Verkehrsmedizin und Verkehrspsychologie.