Schutz vor der Haftpflichtversicherung des Gegners

Der Fachanwalt für Verkehrsrecht schützt Sie vor der Haftpflichtversicherung des Unfallgegners!

Nur wer sich durch einen Anwalt für Verkehrsrecht vertreten läßt, hat im Schadensfall gute Karten.

Versicherungen haben bei der Schadensabwicklung nur das eigene wirtschaftliche Interesse im Auge, und nicht das des Geschädigten.

Es wird von Geschädigten übersehen, daß es sich bei der Versicherung des Unfallgegeners um nichts anderes als die gegnerische Partei handelt, die ihre finanziellen Aufwendungen nach einem Schadensereignis möglichst gering halten will.

Versicherungen regulieren Schäden zwar zuweilen unbürokratisch schnell, soweit es um den eigentlichen Blechschaden geht. Andere bestehende Ansprüche werden dann jedoch häufig aus Unkenntnis vom geschädigten Unfallopfer gar nicht mehr geltend gemacht.

Auf das Angebot der gegnerischen Haftpflichtversicherung zu einer unkomplizierten Schadensabwicklung sollten Sie sich daher ohne vorherige anwaltliche Beratung keinesfalls einlassen.